TANJA VALÉRIEN - GESPRÄCHE ÜBER WANDLUNG

TANJA VALÉRIEN - GESPRÄCHE ÜBER WANDLUNG

DR.SONJA LECHNER, Kunsthistorikerin, Kuratorin und Unternehmerin

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der Kunsthistorikerin, Kuratorin und Inhaberin von „Kunstkonnex Artconsulting“ Dr.Sonja Lechner in ihrem Zuhause in München über ihre finnischen Wurzeln…Tradition, Familie, Weiblichkeit, Selbstbewusstsein...warum sie ihr Alter nicht verrät…ihre Liebe zu Kleidern…Vorurteile, Geist, Haltung, Frauen-Netzwerk, Neutralität, die Magie der Kunst...warum es kein Widerspruch ist, kluge Inhalte auszudrücken und dennoch sehr feminin gekleidet zu sein…wie sie mit ihrem Unternehmen Menschen dabei hilft, die Kunstwelt besser zu verstehen…Geheimnisse, Tragödien...den schmerzhaften Abschied von ihrem Vater, Glaube, Harmonie, Sichtbarkeit und Enttäuschungen.

GUNDA BORGEEST, Ordnungsexpertin und Autorin, Jahrgang 1963

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der Ordnungsexpertin, Autorin und Filmwissenschaftlerin GUNDA BORGEEST, Jahrgang 1963, in ihrem Zuhause am
Ammersee über ein Leben als Adoptivkind...die lange Suche nach der leiblichen Mutter... Ablehnung, Vorwürfe, Schweigen, Lüge…
den Schmerz, nie zu erfahren, wer der leibliche Vater war…Zucht und Ordnung...das äußere und innere Aufräumen und
wie sie mit ihrer Firma “Schönste Ordnung“ das Leben ihrer Kunden erfolgreich ordnet und wandelt…Klärung, Heilung, Bewusstwerdung…
Ihre Bücher über die Ordnung... die spannende Arbeit mit der Regisseurin Doris Dörrie…das Kriegstrauma ihres Adoptivvaters und die leidvolle
Auswirkung auf seine Demenz…die tiefe Dankbarkeit ihrem Mann gegenüber…das Loslassen der Kinder…den Sinn des Lebens…Berufung und Liebe.

DÉSIRÉE VON BOHLEN UND HALBACH, Gründerin des Vereins "Desideria Care", Jahrgang 1963

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht Désiree von Bohlen und Halbach über ihr Leben als geborene Prinzessin von Hohenzollern
und Nichte des schwedischen Königs…Ihr großes Anliegen, mit ihrem gemeinnützigen Münchner Verein „Desideria Care“ den
Angehörigen von Menschen mit Demenz zu helfen... mit warum sie früher kein Mädchen sein wollte…die extreme Verbindung zu ihrer Mutter, ihre königliche Hoheit Brigitta Prinzessin von Schweden und Hohenzollern…über den verstobenen Vater, den renommierten Kunsthistoriker und Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung in München...
die zwei schwere Unfälle, welche ihr Leben zu einem Drama werden ließen ...ihre zwei Ehen und und drei Kinder...die Schwierigkeit, einen Sohn bei seinem Vater leben zu lassen…die unerklärliche Liebe zu Männern, die Jäger sind, Adelskreise, Trennung, Fehlgeburt, Familientradition, Schicksal, Veränderung, Patchwork-Familie, Tabus, Toleranz, Mitgefühl und späte Erfüllung.

MARTINA BORGER, Schriftstellerin und Drehbuchautorin, Jahrgang 1956

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der Schriftstellerin und Drehbuchautorin Martina Borger über
die TV-Kultserie „Lindenstraße“ für die sie 12 Jahren lang die Geschichten kreiert und Drehbücher für über 250 Folgen geschrieben hat, die Wandlung zur erfolgreichen Schriftstellerin, ihren neuen Roman “Wir holen alles nach“, die frühe Kindheit mit 5 Geschwistern in einem bildungsbürgerlichen, toleranten Elternhaus im trüben Ludwigsstadt, die Nachteile in der Jugend, wenn man einen Pfarrer und Dekan als Vater hat, über das Unglück, eine Affaire mit einem verheirateten Mann zu haben, die Liebe zu ihren Kindern, Freiheit, Tapetenwechsel, Trennung, Wandlungen, den Herzfehler ihrer Schwester und deren Tod mit nur 28 Jahren, ihren berühmten Vorfahren, den evangelischenTheologen und Dramatiker Balthasar Crusius (geb.1550), das Älterwerden als Frau, Hunde und Glück.

SABRINA FOX, Autorin und spirituelle Beraterin, Jahrgang 1958

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der spirituellen Beraterin und Autorin SABRINA FOX über das Loslassen ihrer erfolgreichen Fernsehkarriere als Moderatorin (damals unter ihrem Mädchennamen Sabrina Lallinger), warum sie meistens keine Schuhe trägt und wie die Menschen auf ihr Barfußlaufen reagieren, Erdung, Wurzeln, Freiheit, ihre traumatische Kindheit im sozialen Wohnungsbau mit einem Alkoholkranken Vater, der sie mit 17 Jahren aus der Wohnung prügelte, Ablehnung, ihre zwei Ehen und warum diese scheiterten, Befreiung, Verständnis, Heilung, Meditation, die 17 Jahre in Los Angeles, wo sie ihre Tochter bekam, Ausbildungen zur Hypnose-Theapeutin, Mediatorin und Konflikt-Coach absolvierte, sowie Gesang und Bildhauerei studierte, Rückzug, Reflexion, Intuition, spirituelles Leben und die Stille.

HANNES JAENICKE, Schauspieler, Umweltaktivist und Autor, Jahrgang 1960

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit dem Schauspieler, Umweltaktivisten und Autor HANNES JAENICKE, Jahrgang 1960, in seinem Haus am Ammersee über sein großes Engagement für den Schutz der Tiere und Umwelt, seine beeindruckende und aufrüttelnde ZDF-Dokumentationsserie "Im Einsatz für...(den Lachs, den Hai, den Gorilla, etc.)", für die er schon Morddrohungen bekam, die Angst der Industrie, die qualvolle Massentierhaltung und warum wir den Tieren zuliebe gar nicht oder zumindest sehr selten Milchprodukte, Fleisch und auch Fisch essen sollten, unseren Mangel an einem Qualitätsanspruch und der Bereitschaft für Wertvolles angemessen zu bezahlen, seine Kindheit in den USA, die Aufnahme-Prüfung am renommierten Max Reinhardt Seminar, sein Umgang mit schlechten Regisseuren, Dankbarkeit, Träume, Hoffnung, die Liebe und Bewunderung zu seiner Mutter, Trauer, Loslassen und warum er selbst keine Kinder möchte.

FLORENCE BROKOWSKI-SHEKETE, Autorin, Coach und Schulamtsdirektorin, Jahrgang 1967

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der Autorin und Schulamtsdirektorin FLORENCE BROKOWSKI-SHEKETE über ihren Bestseller "Mist, die versteht mich ja! Aus dem Leben einer Schwarzen Deutschen"), Rampenlicht, Zerrissenheit, Schmerz, die Liebe zu ihrer deutschen Pflegemutter und warum diese für sie immer die wahrhaftige Mutter war, ihre Eltern aus Nigeria, die sie als Kind plötzlich aus ihrer gewohnten Umgebung rissen mit nach Afrika nahmen, Fremdheit, Angst, Drama, Sehnsucht, Leiden, Hautfarbe, Rassismus, Verletzung, Diskriminierung, Toleranz, Vorurteile, Ausgrenzung, Kultur, Heimat, Sprache, Verzeihen, Schule, Umgang, Männer, Selbstbewusstsein, Mutterglück, Träume und Mut.

KATERINA JACOB, Schauspielerin, Autorin und Video-Bloggerin, Jahrgang 1958

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der Schauspielerin Katerina Jacob über ihre Mutter, der berühmten Schauspielerin Ellen Schwiers,
den untreuen Vater und Filmproduzenten Peter Jacob, ihre Reisen mit seine ersten Frau, der legendären Fotografin und Filmemacherin Leni Riefenstahl,
Sterbehilfe, Mitgefühl, ihre Liebe zu Kanada und ihr Zuhause auf einer kleinen Insel zwischen Vancouver und Vancouver Island, den tragischen Tod ihres Bruders Daniel Jacob, die zehn Jahre an der Seite von Ottfried Fischer in der beliebten TV-Serie „Der Bulle von Tölz“, die Schwierigkeit, eine Tochter von einem verheirateten Mann zu bekommen, die talentierten Enkel, Tierschutz und ihren erfolgreichen Video-Blog auf Instagram und Facebook.

MANUELA THOMA-ADOFO, Autorin, Speakerin, Sterbebegleiterin, Jahrgang 1967

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der Autorin, Speakerin und Sterbebegleiterin Manuela Thoma-Adofo über Ihren Vater aus Ghana, der in der DDR Medizin studierte und dort ihre deutsche Mutter kennenlernte, ihren Umzug in den Westen, das modeln, ihre Wirkung auf Männer und die damit verbundenen Macht, Wunden, Vergewaltigungen, Traumata, Betrug, Schönheit, ihre Ehe mit dem Skispringer Dieter Thoma und warum diese scheiterte, Mutterglück, Selbstliebe, Stolz, Identität, Tod, Geben, Altern, Schmerz und Fügung.

MON MÜLLERSCHÖN, Kunstexpertin, Jahrgang 1960

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der Kunstexpertin MON MÜLLERSCHÖN über die große Chance, die ihr der Verleger Dr.Hubert Burda gab, die Tragödie ihres Lebens, als ihre Mutter erschossen wurde, die Schmetterlingssammlung ihres Vaters und seine Unfähigkeit Liebe zu zeigen, die Suche nach sich selbst, die magische Verbindung zu ihrem sehr viel jüngeren, zweiten Ehemanns, dem Journalisten Oliver Fritz, die Kunstszene, Schmerz, Verletzung, Leidenschaft, Neid, Eifersucht, Zusammenbruch, Wandlung, Feingefühl und über ihre Dankbarkeit zu ihren Freundinnen Maria Furtwängler, Judith Milberg, Jorinde Gersina und Ursula Karven.

Über diesen Podcast

In ihrem Podcast widmet sich Tanja Valérien den großen Fragen, Zäsuren und Brüchen des Lebens.

Sie spricht mit spannenden Frauen und Männern zwischen 50 und 100 über deren Wandlungen, die Höhen und Tiefen, Triumphe und Niederlagen– und gerade deshalb mitten im Leben stehen: Desirée Nosbusch, Patricia Riekel, Judith Milberg, Margarita Broich und andere Frauen empfingen Tanja Valérien bei sich zuhause, darüber über ihre Gefühle, Erfahrungen und Gedanken zu sprechen und wie es sich anfühlt, wenn die fruchtbaren Jahre hinter einem liegen. Herausgekommen sind Unterhaltungen, die charmant und schonungslos, emphatisch und tröstlich, aber nie indiskret oder voyeuristisch sind. Intime Gespräche, bei denen man als Zuhörer das Gefühl hat, mit am Tisch zu sitzen, ohne zu stören. Was macht man mit seinem Leben, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Wie fühlt es sich an, nie welche bekommen zu haben? Wie wird man gelassen älter, wie verändern sich die Liebe und das Selbstwertgefühl, wie geht man mit dem Gefühl um, unsichtbar zu werden? Und wie schafft man es, das letzte Lebensdrittel zu genießen, sich schön und gebraucht zu fühlen, wenn der Körper erschlafft.

Mit den Männern, wie z.B. Rufus Beck spricht sie über Themen, die sonst gern unter den Tisch fallen oder – zu Unrecht – Frauen vorbehalten sind: Liebe, Schwäche, Unsicherheit, Angst, Kränkung, Einsamkeit. Themen, die berühren und inspirieren. Mit ihrer natürlichen Art schafft Tanja Valérien es, die Menschen in Gespräche zu verwickeln, die in die Tiefe gehen, Trost spenden, nachdenklich und vor allem: Freude machen.

Jeden Monat erscheint mindestens eine neue Folge ihrer Interviews auf Apple Podcast und Spotify.

Tanja Valérien-Glowacz, geb.26.02.1962, arbeitet nach einem Modedesign-Studium in New York lange als Stylistin und Moderedakteurin, bevor sie in München ihre eigene Kreativagentur für Werbung gründet und auch als Designerin tätig ist. Sie lebt mit ihrem Mann, dem Extremsportler Stefan Glowacz, in einer Patchworkfamilie mit fünf Kindern in Oberbayern, und ist die Tochter des berühmten Sportmoderators Harry Valérien, der von 1963 bis 1988 263 mal das Aktuelle Sportstudio im ZDF moderierte.

von und mit Tanja Valérien

Abonnieren

Follow us