TANJA VALÉRIEN - GESPRÄCHE ÜBER WANDLUNG

TANJA VALÉRIEN - GESPRÄCHE ÜBER WANDLUNG

#56 CAROLINE SCHWARZ, Unternehmerin, Coach und Theaterschauspielerin, Jahrgang 1966

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tanja Valérien spricht mit der Unternehmerin, Coach und Theaterschauspielerin CAROLINE SCHWARZ, Jahrgang 1966 in ihrem Zuhause in Berlin über das schwere Erbe, die von ihrem Urgroßvater 1876 gegründete Ulmer Juwelier und Schmuckmanufaktur EHINGER SCHWARZ nach ihrem Vater weiterzuführen und was sie letztendlich scheitern ließ…Intrigen, Investoren und Illusion…Vertrauen…Enttäuschung…ihre schwedischen Wurzel…die berührende Liebesgeschichte ihrer schönen Eltern…den Tod der ungeborenen Schwester kurz vor der Geburt und wie das ihr Leben veränderte…Waldorfschule…Leistungskurs Mathematik…den Hang als junge Frau zu wesentlich älteren Männern und solchen, die ihr nicht gut tun…warum extremes dünn werden ihr Ausweg aus einer toxischen Partnerschaft war…das Rampenlicht… Aufmerksamkeit…die Leidenschaft ihrer schwedischen Mutter, Künstler wie Anselm Kiefer zu entdecken und auszustellen…die Symbiose mit den Eltern…Geheimsprache…Fleiß… Musical…ihrer Heirat in Las Vegas…die Töchter… Liebe um jeden Preis…Hölle…Schmerz…Qual…Familiencoaching… Kampf…die Schauspielkunst und Träume.


Kommentare

by Billy Golightly on
Liebe Frau Valérien, ich genieße Ihren Podcast sehr. Ich lerne Personen und Lebensentwürfe kennen, die mich sehr überraschen und interessieren. Schade nur, die Gäste kommen in den letzten Interviews gar nicht mehr so zu Wort. Was ist passiert, dass Sie in den letzten Interviews immer alles vor weg nehmen? Einer Freundin geht es genauso. Vielleicht sollte Sie keine Vorgespräche mehr führen. Sie stellen so gute Fragen und lenken ja trotzdem das Gespräch. Siehe die älteren Interviews. Ich hoffe auf das alte Gleichgewicht. Lieben Gruß B.G.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In ihrem Podcast widmet sich Tanja Valérien den großen Fragen, Zäsuren und Brüchen des Lebens.

Sie spricht mit spannenden Frauen und Männern zwischen 50 und 100 über deren Wandlungen, die Höhen und Tiefen, Triumphe und Niederlagen– und gerade deshalb mitten im Leben stehen: Desirée Nosbusch, Patricia Riekel, Judith Milberg, Margarita Broich und andere Frauen empfingen Tanja Valérien bei sich zuhause, darüber über ihre Gefühle, Erfahrungen und Gedanken zu sprechen und wie es sich anfühlt, wenn die fruchtbaren Jahre hinter einem liegen. Herausgekommen sind Unterhaltungen, die charmant und schonungslos, emphatisch und tröstlich, aber nie indiskret oder voyeuristisch sind. Intime Gespräche, bei denen man als Zuhörer das Gefühl hat, mit am Tisch zu sitzen, ohne zu stören. Was macht man mit seinem Leben, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Wie fühlt es sich an, nie welche bekommen zu haben? Wie wird man gelassen älter, wie verändern sich die Liebe und das Selbstwertgefühl, wie geht man mit dem Gefühl um, unsichtbar zu werden? Und wie schafft man es, das letzte Lebensdrittel zu genießen, sich schön und gebraucht zu fühlen, wenn der Körper erschlafft.

Mit den Männern, wie z.B. Rufus Beck spricht sie über Themen, die sonst gern unter den Tisch fallen oder – zu Unrecht – Frauen vorbehalten sind: Liebe, Schwäche, Unsicherheit, Angst, Kränkung, Einsamkeit. Themen, die berühren und inspirieren. Mit ihrer natürlichen Art schafft Tanja Valérien es, die Menschen in Gespräche zu verwickeln, die in die Tiefe gehen, Trost spenden, nachdenklich und vor allem: Freude machen.

Jeden Monat erscheint mindestens eine neue Folge ihrer Interviews auf Apple Podcast und Spotify.

Tanja Valérien-Glowacz, geb.26.02.1962, arbeitet nach einem Modedesign-Studium in New York lange als Stylistin und Moderedakteurin, bevor sie in München ihre eigene Kreativagentur für Werbung gründet und auch als Designerin tätig ist. Sie lebt mit ihrem Mann, dem Extremsportler Stefan Glowacz, in einer Patchworkfamilie mit fünf Kindern in Oberbayern, und ist die Tochter des berühmten Sportmoderators Harry Valérien, der von 1963 bis 1988 263 mal das Aktuelle Sportstudio im ZDF moderierte.

von und mit Tanja Valérien

Abonnieren

Follow us